Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vernetzte Ad-Hoc Abwehr in Kriegsgebieten

Februar 14 @ 18:0022:00

Enno Lenze bewegt sich jenseits von Organigrammen und Zuständigkeiten. Als Kriegsjournalist und Aktivist geht er dahin, wo es Not tut. Auf diese Weise erhält er Einblicke und Zugänge, die sich jedem externen Beobachter im Homeoffice entziehen, gleich ob andere Journalisten, Aufklärer oder Analytiker. Diese Einblicke wird er mit uns teilen, wie in der Ukraine die Zivilgesellschaft Satellitenschüsseln in Verbindung mit Richtmikrophonen zur effektiven Raketen- und Drohnendetektion eingesetzt wird. Oder der kluge Einsatz von Telegramm-Kanälen Bewegungen zuverlässiger anzeigt, als Presseberichte oder offizielle Kanäle. Dies und mehr werden wir innerhalb eines Kamingespräches detailliert erforschen.

 

 

Details

Datum:
Februar 14
Zeit:
18:00 – 22:00

Veranstaltungsort

Korvettenkapitän Christoph Scharf

Veranstalter

ObstdG Dr. Markus Reisner